Bugatti

Der Mythos vom blauen Autowunder übersteht alle Pleiten – jetzt lockt der Name auch VW

Ganze 8000 seiner kunstvollen Kreationen setzte Meister Ettore Arco Isidoro Bugattiin fünf Jahrzehnten Autobau auf die Räder. Kaum jemand sah die königlichen Karossen im Blau der französischen Trikolore und mit langen Schnauzen vorbeisurren. Die noch existierenden 1500 Raritäten mit den typisch hufeisenförmigen Kühlern stehen gut bewacht als kostbare Oldtimer irgendwo in einer Garage.

Den Namen Bugattikennt trotzdem selbst ein halbes Jahrhundert nach dem Tod des Autogurus jedes Kind. Er steht für Eleganz und zählt neben Ferrari, Lamborghinioder Rolls-Royce zur automobilen High-Society.

Das Image von Bugatti, spiegelt sich auch in der Brillenkollektion wieder.